Siebträgermaschinen





Wir möchten es mal vorweg nehmen. Für uns ist die klassische Siebträgermaschine die einzig wahre Espressomaschine. Bei dieser Art der Espressomaschine kann der Espressotrinker selbst die Qualität des Espresso bestimmen. Hierbei sollten die Espressobohnen frisch gemahlen werden, anschließend in den Siebträger gefüllt und per Hand wird das Pulver fest gedrückt. Anschließend wird der Siebträger in die Maschine eingesetzt und per Handhebel oder auf Tastendruck wird das heiße Wasser durch den Siebträger gepresst. Hierbei ist man selbst verantwortlich für das Andrücken des Pulvers, das Einsetzen in die Maschine, den Druck und die Dauer des Durchflusses. Wer hier ein wenig Übung hat, erreicht eine hervorragende Espressoqualität.

Siebträgermaschinen